Sun rise!

Meine Diplomarbeit »Sun rise!« begnügt sich nicht mit der reinen Aufzählung Lehrender, Studierender und Angestellter der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Sie ist vielmehr ein Stück subjektiver Geschichte, die ich an dieser Stelle verabschieden möchte. Bei der Frage des Inhalts beziehe ich mich auf das, was mir der Ort und der Anlass vorzugeben scheinen. Der Ort sagt mir, wie groß das Bild sein kann, wenn ich es dort aufhängen möchte, von wo aus man es am zentralsten und am ungestörtesten von der eigentümlichen Architektur des Bildhauerpavillons betrachten kann. Der Inhalt wird von den Menschen bestimmt, von denen ich fünfeinhalb Jahre lernen durfte, gefördert wurde, die ich unmittelbar mit dieser Zeit verbinde und die mir in dieser Zeit wichtig geworden sind. Ich recherchierte auf teilweise verschlungenen Wegen nach geeigneten Abbildungen und Fotos, die ich in (fast) unprätentiöser Zusammenstellung und Größenordnung in Öl auf Leinwand male.

Weitere Informationen erhätlich über die Galerie Klara Wallner:
www.klarawallner.de

Karl-H.-Ditze-Diplompreis 2005
Sonderpreis